Neuro Gamma 4 (Gehirn)

USD $1,799.00

Als weltweit einziges transkranielles intranasales Gehirn-Photobiomodulations-(PBM-)Gerät ist das Vielight Neuro Gamma das Ergebnis jahrelanger Ingenieursarbeit und Forschung.

Klinische Forschung mit unserer Technologie hat Verbesserungen in Kognition, Gedächtnis und Blutfluss erbracht.

Gamma (40 Hz): Fokus, Gedächtnis, Gehirnenergie.

Die Qualität der Vielight-Technologie wird durch medizinische Zertifizierung garantiert.

Description

Als leistungsstarkes und gut erforschtes Gehirn-Photobiomodulations-(PBM-)Gerät mit intranasaler Technologie ist das Vielight Neuro Gamma ein Gehirnstimulationsgerät der nächsten Generation, das sicher, effektiv und einfach zu bedienen ist. Unsere patentierte transkraniell-intranasale Technologie bietet einen einzigartigen und kraftvollen Vorteil für umfassende Gehirnstimulation des Default Mode Network.

Der Neuro Gamma sendet gepulste Nah-Infrarot-(NIR-)Energie durch den Schädelknochen und aktiviert einen Gehirnstimulationsprozess, der als Photobiomodulation bekannt ist. Durch effiziente Technik können wir eine der höchsten Leistungen (~100-150 mW/cm2) aus einer Nah-Infrarot-LED-Energiequelle extrahieren, ohne Wärme zu erzeugen.

Der Neuro Gamma emittiert gepulste NIR-Energie mit einer Frequenz von 40 Hz. Diese Frequenz korreliert mit neuronalen Gamma-Gehirnwellen. Gamma-Gehirnwellen stehen in Verbindung mit gesteigerter Konzentration, Informationsverarbeitung, Verbesserung des Gedächtnisses und des Energielevels im Gehirn.

Zusätzlich ist unsere Neuro Gamma-Technologie weltweit in unabhängigen Forschungen zur Gehirn-Photobiomodulation prominent vertreten.

  • Die Qualität der Vielight-Technologie wird durch medizinische Zertifizierung garantiert.
  • Die Vielight-Technologie wird durch eine zweijährige Herstellergarantie ab dem Zeitpunkt der Lieferung unterstützt.


Warum die Nase?
Da der intranasale Kanal nur drei Zentimeter vom Gehirn entfernt ist, ist er der effizienteste Kanal für die Photobiomodulation des ventralen (unterseitigen) Gehirnbereichs. Diese ventralen Strukturen im Kern des Gehirns haben wichtige Funktionen.

 


Wie unterscheidet sich der Neuro Gamma vom Neuro Alpha?


Additional information

  • Die wissenschaftliche Begründung für den Unterschied zwischen den Wellenlängen 655 nm und 810 nm ist in dieser unabhängigen Studie zu finden: Link
  • Nahinfrarotlicht ist für das bloße Auge nahezu unsichtbar, so dass der Strahl schwächer erscheint als seine Leistungsdichte.
  • Each device comes with:
    1) 1 Neuro headset
    2) 1 Neuro intranasal applicator
    3) 1 Charger
    4) 1 Device pouch
    5) 1 Silicon sleeve
    6) 1 Carry case

Bitte beachten Sie, dass dieses Gerät nicht mit dem Neuro RX Gamma identisch ist, der derzeit in unseren klinischen Studien verwendet wird. Der RX Gamma soll die behördlichen Anforderungen an ein Medizinprodukt vollständig erfüllen und wird ohne behördliche Genehmigung nicht erhältlich sein. Der “Neuro RX Gamma” ist daher ein anderes Produkt als der “Neuro Gamma”.


 

Info sheet: [ Link ] | User guide:  [ Link ] | Placement info sheet: [ Link ]


Vielight Neuro FAQ

Welche Wellenlänge strahlt das Vielight Neuro aus?

Das Vielight Neuro emittiert gepulste 810nm NIR-Energie, um die Hirnstimulation durch den Prozess der Photobiomodulation zu ermöglichen.

Warum die Wellenlänge von 810nm?

Die Wellenlänge von 810 nm dringt am tiefsten in Gewebe und Knochen ein und ermöglicht die photonische Übertragung zu neuronalen Mitochondrien.

Was ist der Unterschied zwischen den Modellen Duo, Gamma und Alpha?

Das Gamma-Modell pulsiert NIR-Lichtenergie mit 40 Hz, was eine neuromodulierende Wirkung auf neuronale Gamma-Oszillationen hat. Theoretische Effekte der Hirnstimulation sind eine Steigerung der Gedächtnisaktivität, Wahrnehmung und Kognition.

Das Alpha-Modell pulsiert NIR-Lichtenergie mit 10 Hz. Diese Frequenz ist den neuronalen Alphawellen ähnlich. Theoretische Effekte der Hirnstimulation auf Alphawellen korrelieren mit dem Ruhezustand des Gehirns und unterstützen die geistige Koordination, Achtsamkeit und das Lernen.

Mit dem Duo stehen Ihnen beide Pulsfrequenzen zur Verfügung – beide Pulsfrequenzen bringen den größten Nutzen.

Wie viel Strom erzeugen Ihre Geräte zur Photobiomodulation des Gehirns?

Unsere Geräte zur Photobiomodulation des Gehirns erzeugen genügend Energie, um den Schädel zu durchdringen und in unabhängigen Forschungsstudien statistisch signifikante Ergebnisse zu erzielen. Eine vollständige Liste der von uns veröffentlichten Ergebnisse finden Sie unter diesem: Link 

Was ist die empfohlene Verwendung?

Im Allgemeinen wird empfohlen, das Präparat jeden zweiten Tag einzunehmen, bevor mit einer häufigeren Einnahme experimentiert wird, die jedoch nicht über ein Mal pro Tag hinausgehen sollte. Bei schwerwiegenderen kognitiven Beeinträchtigungen lautet die Empfehlung: einmal pro Tag, sechs Tage pro Woche. Bitte beachten Sie, dass diese Empfehlungen theoretisch und anekdotisch sind und nur auf veröffentlichten Daten oder laufenden klinischen Studien mit noch unveröffentlichten Ergebnissen beruhen.

Die Technik hinter dem Vielight Neuro.

brain stimulation using vielight brain photobiomodulation technology

 

 

 

Das Vielight Neuro ermöglicht einen direkten Kontakt mit der Kopfhautoberfläche, um die Energieübertragung und -durchdringung zu maximieren, während die mikrochip-verstärkten kalten LED-Dioden eine hohe Leistung erzeugen, ohne Wärme freizusetzen. Darüber hinaus ermöglicht unsere patentierte intranasale Technologie die Photobiomodulation der ventralen Gehirnbereiche.

penetration through the skull with near infrared light energy

Vielight Neuro – NIR light energy penetration through a human cadaver.

Biological effects of the Vielight Neuro.

photobiomodulation outcomes cerebral blood flow

EEG photobiomodulation effects

 

 

 

Aktivität des Default-Mode-Netzwerks in der
der PBM-Gruppe – (A) Ausgangswert und (B) Woche
12 und in der Gruppe mit üblicher Betreuung – (C) Ausgangswert und (D) Woche 12. Der posteriore cinguläre Kortex (1, -61 und 38) wurde als
Seed in der Analyse verwendet; Höhenschwelle: Punc
< 0,001; Clusterschwelle PFDR < 0,05. (Link)

 

 

Nichtparametrischer Cluster-basierter Permutationstest zum Vergleich des EEG-Leistungsspektrums in Ruhe zwischen aktiver und Schein-TPBM. Die topographischen Karten sind entsprechend den t-Werten des Permutationstests farbkodiert. Elektrodencluster mit signifikantem Unterschied zwischen den beiden Bedingungen sind mit einem ‘+’-Zeichen markiert (p < 0,05 und α-Cluster = 0,01). (a) Unterschied zwischen post- und prä-aktivem tPBM. (b) Unterschied zwischen post- und pre-sham tPBM. (c) Differenz zwischen präaktivem und scheinaktivem tPMB. (d) Differenz zwischen postaktivem und Schein-TPMB. (Link)

brain stimulation effects from photobiomodulation
Einfluss der tPBM auf die Elektroenzephalographie im Ruhezustand. Der Boxplot zeigt den Median und den Bereich des Leistungsspektrums über alle Elektroden für jedes oszillatorische Frequenzband. (a) Wirkung der aktiven tPBM auf das Leistungsspektrum vor (grüne Linie) und nach (rote Linie). (b) Auswirkung der Schein-TPBM auf das Leistungsspektrum vor (grüne Linie) und nach (rote Linie). (c) Unterschied zwischen aktiver und Sham-tPBM: Veränderung des Leistungsspektrums Post-Pre für aktive (rote Linie) und Sham-tPBM (grüne Linie). Die aktive Stimulation zeigte im Vergleich zur Scheinstimulation eine signifikant geringere Veränderung der Delta- und Theta-Leistung und eine höhere Veränderung der Alpha-, Beta- und Gamma-Frequenzbänder. (Link)

Additional information

Weight95 oz
Brand

Vielight Inc

Color

Brand Color

Manufacturer

Vielight Inc

Title