Vielight Deutscher Partner

Wir arbeiten mit einem Geschäftspartner in Deutschland zusammen, um ein regionales Erlebnis zu bieten.

Wenn Sie in Europa ansässig sind und nach:

  • Einen regionalen Kundenservice in deutscher Sprache
  • Geringere Versandkosten und höhere Versandgeschwindigkeit
  • Keine Zollgebühren
  • Persönliche Beratung
  • Institut für EEG Neurofeedback
    Karl-Böhm-Str. 50
    D-Baldham bei München
    85598, Germany
  • +49 (0) 89 2000 299 66

Thomas Feiner, Institut für EEG Neurofeedback (IFEN)

Thomas Feiner, ist der Gründer und Direktor des Instituts für EEG-Neurofeedback, welches er 2008 gegründet hat, ist heute eines der führenden Zentren für die Aus- und Weiterbildung im Bereich Neurofeedback und moderne Neurotherapien. Das Institut hat sich auch in der Forschung einen Namen gemacht. Thomas Feiner veröffentlicht seine Ergebnisse in namhaften Wissenschaftsmagazinen, wie z.B. der Internationalen Organisation für Psychophysiologie (IOP). Die Themen sind breit gefächert, wie z.B. kognitive Leistung und Alterungsprozesse, Neurodegenerative Erkrankungen, Stress, Long Covid uvm.
Er brachte als erste die transkranielle Photobiomodulation mit Vielight-Geräten 2016 nach Deutschland, nachdem er auf einer internationalen Konferenz in den USA diese Methode kennengelernt hat.

Die Kombination von Neurofeedback und Photobiomodulation stellte sich als besonders wirksam heraus. Der große Erfolg führte dazu, dass immer mehr Einrichtungen diesem Beispiel folgten. Viele Therapeuten empfehlen Photobiomodulation auch als Heimtraining.
Im Moment forscht er mit einem internationalen Team aus Wissenschaftlern an der Wirkung von Photobiomodulation zur Prävention von Alzheimer-Erkrankung. Er nutzt dazu einen von der Kentucky University entwickelte Testmethode, welche die Erkrankung mit hoher Wahrscheinlichkeit vorhersagen kann. Dies Untersuchung beruht auf einen Gehirn-Neuromarker, der bereits bis zu 10 Jahren vor der Diagnose nachweisbar ist. Die wesentliche Fragestellung bei dieser multizentrisch angelegten Studie ist, ob sich durch PBM auch der Neuromarker zurückbildet und es somit nicht zum Ausbruch der Erkrankung kommt.

IFEN und Photobiomodulation

Thomas Feiner möchte mit seinem Team dafür sorgen, dass Menschen geholfen wird, die unter Umständen leiden, die ihre Lebensqualität einschränkt und kaum Hoffnung auf Besserung durch die etablierte Medizin schöpfen können. Das Leid ist auch für ihre Angehörigen eine hohe Belastung und gefährdet auch deren Gesundheit teilweise massiv. Es muss einen deutlichen Umschwung in der Wahrnehmung und Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen geben. Dafür forscht er und das ist auch der Grund, warum er eine enge Zusammenarbeit mit Vielight eingegangen ist. Die Geräte von Vielight entsprechen dem neuesten Stand der Forschung. Vielight setzt viele Mittel auch für weitere wissenschaftliche Studien ein hält daran fest, das Potential der Photobiomodulation für immer mehr Menschen nutzbar zu machen. Die Firma Neurofeedback-Partner, deren CEO Thomas Feiner ist, wird von nun den Vertrieb, den Kundensupport und die Beratung für alle deutschsprachigen Länder übernehmen.